Verschiebung Lokal-TV-Kongress 2020 // Save the Date: 13. & 14. September 2021

 

Berlin, 14. Juli 2020. Die Corona-Krise hat auch die lokalen Medien hart getroffen. Mittlerweile ist in einigen Lebensbereichen und Wirtschaftszweigen glücklicherweise wieder etwas mehr Normalität eingekehrt. Gleichzeitig fehlen vielen Lokal-TV-Veranstaltern nach wie vor erhebliche Werbeeinnahmen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind noch immer in Kurzarbeit.

Trotz der erschwerten Bedingungen haben viele Sender in den vergangenen Monaten weiterhin Programm produziert, um die Bürgerinnen und Bürger über die aktuellen Entwicklungen vor Ort zu informieren und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Die Landesmedienanstalten haben unmittelbar reagiert und pragmatische Lösungen zur Unterstützung ihrer TV- und Radiosender gefunden: Programmänderungen und Kooperationen mit anderen Sendern oder Programmübernahmen werden toleriert und unbürokratisch genehmigt. Für Live-Streamings wurde ein vereinfachtes Anzeigeverfahren entwickelt. Und schließlich konnten durch das Engagement der Landesmedienanstalten in einigen Bundesländern Nothilfe-Förderprogramme – auch mit großer Unterstützung der Länder – für lokalen und regionalen Rundfunk auf den Weg gebracht werden. Ziel muss sein, Programmangebot und Sendebetrieb der Fernseh- und Radiosender aufrecht zu erhalten.
Gerne würden die fünf ostdeutschen Landesmedienanstalten über diese wichtigen Themen und Entwicklungen im Rahmen des Lokal-TV-Kongresses 2020 mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren und gemeinsam beraten, wie die Förderung von lokaljournalistischen Inhalten auch zukünftig gestaltet werden kann, um die Medienvielfalt im Lokalen weiterhin zu sichern.

Leider ist es aufgrund der aktuellen Situation jedoch nicht möglich, eine für alle Teilnehmenden sichere Veranstaltung zu gewährleisten. Daher wird der nächste Lokal-TV-Kongress am 13. und 14. September 2021 stattfinden.

Alle fünf beteiligten Landesmedienanstalten beabsichtigen darüber hinaus, in diesem Jahr alternative (digitale) Veranstaltungen und Runde Tische im jeweiligen Bundesland anzubieten. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer zuständigen Landesmedienanstalt.

Wir freuen uns, wenn Sie sich den neuen Termin des nächsten Lokal-TV-Kongresses bereits heute notieren und darauf, Sie im kommenden Jahr in Potsdam begrüßen zu dürfen.