Save the Date!

Live und in Farbe: Der Lokal-TV-Kongress (LTVK) kann am 21. und 22. September 2022 wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Wir freuen uns und laden Sie herzlich nach Werder/Havel ein.

An den zwei Kongresstagen dreht sich unter dem Motto Zurück in die Zukunft? Lokal-TV in Krisenzeiten alles um Lokal-TV, lokaljournalistische Projekte, Workshops, Diskussionen und endlich wieder um Netzwerken sowie Ideenaustauschen mit Kolleg:innen und Vertreter:innen aus Medienregulierung, Medienpolitik und Medienwirtschaft.

Was hat sich im letzten Jahr in der Branche aber auch im Gesetz getan, wo stehen wir und wo bewegen wir uns hin? Der erste Tag widmet sich aktuellen Refinanzierungsmöglichkeiten im Lokalfernsehen – von Trends im Werbemarkt, Fördermöglichkeiten bis hin zum „zweiten Standbein“. Die Workshops am zweiten Tag werden sich insbesondere mit Social-Media beschäftigen sowie mit dem Schutz von Journalist:innen und Reporter:innen vor Hass und Übergriffen im Analogen und Digitalen.

Beiträge für die Programmbörse!

Natürlich wird auch in diesem Jahr beim LTVK fleißig ferngesehen: Neue Formate, Ideen und Programmerfolge werden in der Programmbörse vorgestellt – Abgucken ausdrücklich erwünscht. Schicken Sie uns gerne bis zum 19. August 2022 Ihre Vorschläge oder Beiträge! Ihre Ansprechpartnerin ist Judith Günther, Referentin Fernsehen der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb): guenther@mabb.de, 030 264967 71.

Anmeldung ab sofort möglich!

Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos. Ab sofort können Sie sich unter www.lokal-tv-kongress.de anmelden. Eine Einladung mit Programm erhalten Sie im Juni. Veranstaltungsort ist das Precise Resort Schwielowsee in Werder/Havel. Die Übernachtung muss gesondert und direkt beim Resort bei Timo Ziesmann (timo.ziesmann@precisehotels.com, Telefon 03327 56 96 903) gebucht werden. Bis zum 30. August 2022 steht ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung (Stichwort „Lokal-TV-Kongress“).